Gruppenbild mit Dame in London: Melanie Seidl und Steinmetzmeister SR Adolf Moser beim inmitten der der Steinmetze aus aller WeltZu der heuer in London stattgefundenen Berufsweltmeisterschaft  konnte sich Melanie Seidl, die die Vorauswahl, im Zuge des Bundesbewerbes 3. – 5. 11. 2010, in der Berufsschule Wals/Salzburg für sich entschieden hat, teilnehmen.
Melanie Seidl besuchte die 4 – jährige Steinmetzfachschule in Hallein.
Steinmetzpraxis konnte sich Melanie bei der Fa. Kienesberger in Oberösterreich erwerben.
Zur Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft war es Melanie möglich,  in OÖ. bei Steinmetzmeister Kienesberger und auch in Salzburg bei Steinmetzmeister Bernhard Hasenöhrl zu trainieren.


Begleiter und Berater im Training und auch bei der WM in London war Steinmetzmeister Adolf Moser.
Der  Wettbewerb fing an ersten Tag nicht besonders gut für Melanie an. da sich im Nachhinein herausstellte, dass beim Modul 1 – Schablonen aus Aluminiumblech herzustellen - ein Fehler in der Karnieszeichnung aufgetreten war.

 

Gruppenbild mit Dame in London: Melanie Seidl und Steinmetzmeister SR Adolf Moser beim inmitten der der Steinmetze aus aller Welt
Gruppenbild mit Dame in London: Melanie Seidl und Steinmetzmeister SR Adolf Moser inmitten der der Steinmetze aus aller Welt

Das Modul 3 - Schrift gravieren und Ornamentarbeit  -  konnte daher von Melanie nicht mehr komplett fertig gestellt werden.
Die vorgegebene Zeit für Modul 1 und 3 betrug jeweils 3 Stunden.
Für das Modul 2, das Hauptprojekt, zwei Werkstücke, blieben noch 16 Stunden.
Diese beiden Werkstücke wurden von Melanie fast fehlerfrei ausgeführt. Dadurch gelang es ihr, noch einige Ränge aufzuholen.
Im Endergebnis hat Melanie 497 Punkte und den hervorragenden 5. Rang in der Gesamtwertung belegt.
Am 25.Oktober gibt es noch einen Empfang bei Bundespräsident Dr. Fischer im Maria Theresientrakt der Hofburg, am 26.10. einen Empfang bei Frau Unterrichtsminister Dr. Schmied, am Minoritenplatz 5,    

Gold ging an Frankreich und England,
Bronze an Korea,
4. Rang Schweiz,
5. Rang Österreich,
6. Rang Portugal,
7. Rang Finnland.


Salzburg,  24. 10. 2011         Steinmetzmeister, SR Adolf Moser

Zum Seitenanfang